Carpe Pagina

Schreiben. Schlafen. Spielen.

Iron Sky

Das Ende der Welt ist nicht 2012...

Tags: , , , , ,

… sondern 2018, wenn der Himmel sich matt metallisch schimmernd verdunkelt, die Sonne verdeckt wird von abertausend Raumschiffen der Reichsarmee…

… zumindest in der Sci-Fi-Komödie “Iron Sky” des finnischen Independent-Studios energiaproductions. Ähnlich wie der kürzlich erschienene Webfilm “Born of Hope” veröffentlichten die Finnen 2004 einen Parodiefilm auf Star Trek im Web, nachdem ihre Serie “Star Wreck” phenomenale Downloadzahlen erreicht hatte.

Damals noch eine Gruppe von 5 Studenten und Arbeitslosen, haben die Finnen mittlerweile eine 3D-Produktionsfirma gegründet und befinden sich in der Pre-Produktion ihres neuen Films, “Iron Sky”.

Leider gibt es – außer dem Trailer – derzeit kaum Informationen zum Inhalt des Filmes, nur wenige Bruchstücke werden in Interviews und Promo-Videos auf dem Youtube-Kanal von energiaproductions erwähnt.

Dennoch hat mich der Trailer und die abgefahrene Thematik sofort mitgenommen – einmal mehr wird meine Geduld strapaziert, denn die Fertigstellung des Projekts dürfte noch mehr als ein Jahr in Anspruch nehmen, schließlich wurden gerade erst zum diesjährigen Filmfestival in Cannes die Hauptrollen besetzt.

Die Titelmusik von Kaiti Kink (wohl auch einen Finnin) hat sich ebenfalls in meinem Kopf festgesetzt, leider gibt es offensichtlich nur die kurze Version, die auch im Trailer schon zu hören ist.

Vielen Dank an T. Mang für den Verweis auf die “Iron Sky” Website.

Ähnliche Beiträge:

Das „Willkommen 2013 – lol Game of Thrones in WoW – Forge – Klassiker 2012 – YAY Blog-Revival – was ...
Wasteland 2 – erster Eindruck
Fantasie & Rollenspiel Konvent
Share

Tags: , , , , ,

One Response to “Iron Sky”


  1. Boolk
    on Dec 12th, 2009
    @ 23:23

    Ist ja geil! *lach* Danke für die Recommendation!

Leave a Reply

© 2009 Carpe Pagina. All Rights Reserved.

This blog is powered by Wordpress and Magatheme by Bryan Helmig.